Menü
Weinland Allgäu: Eine Königin haben sie schon für die fünfte „WeinNacht“

DEUTSCHLAND (Bad Hindelang) - Als kürzlich in Neustadt an der Weinstraße Josefine Schlumberger aus dem Markgräflerland zur neuen Deutschen Weinkönigin gekürt wurde, gab es hinterher Protest aus Franken. Der dortige Weinbauverbands-Geschäftsführer Hermann Schmitt zeigte sich erbost darüber, dass „seine“ Kandidatin Kristin Langmann schon in der Vorrunde aussortiert und nicht gut genug für das Finale eine Woche später befunden wurde. Er verlangte eine Wildcard und dachte nach deren Ablehnung durch das ausrichtende Deutsche Weininstitut laut über einen künftigen bayerischen Boykott der Weinköniginnen-Wahl nach. 

DEUTSCHLAND (Würzburg) - „Wir haben es geschafft: Bei -7 °C heute in den sehr frühen Morgenstunden haben wir aus der Lage Pfaffenberg Eiswein mit 151 Grad Oechsle gelesen“, freut sich Christian Reis vom Weingut Reis aus Würzburg....

DEUTSCHLAND (Würzburg) - Melanie Dietrich wird die 57. Fränkische Weinkönigin. Die 20-jährige wird damit Nachfolgerin der derzeit amtierenden Sabine Ziegler aus Güntersleben. Nach Ende der Ausschreibungsfrist am 10. Januar ist die...

DEUTSCHLAND (Würzburg) - Diese Woche haben die Mitglieder des Fränkischen Weinbauverbands e.V. in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung über neue Bereiche für Franken abgestimmt und den Vorschlag des Präsidiums mit...

DEUTSCHLAND (Wiesbaden) - Die hessischen Winzer haben wieder ein sehr untypisches Jahr hinter sich, aber weniger Einbußen zu verzeichnen. Die Lese sei fast abgeschlossen und die Mosterträge höher als im letzten Jahr, sagte die...

DEUTSCHLAND (Würzburg) - Diese Woche trafen sich auf Einladung des Fränkischen Weinbauverbands e.V. Vertreter der fränkischen Weinwirtschaft, des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, der...

Anzeige
Werbung =>(Info)
Anzeige
Werbung =>(Info)