Menü

Neue Klassifizierung Saint Emilion

Datum
Uhrzeit
07:51

FRANKREICH

Neue Klassifizierung Saint Emilion
Blick auf Saint Emilion und die angrenzenden Weinberge
View of Saint Emilion and the adjacent vineyards

FRANKREICH (St. Emilion) - Die neue Klassifizierung St. Emilion listet Shooting Stars, Wiederaufsteiger, und lässt Absteiger vermissen. Einige der Châteaux, die nicht mehr geführt werden, sind, sofern sie nicht degradiert wurden, aufgegangen in neuen Namen. So findet man das Premier Grand Cru Classé Chateau Magdeleine nicht mehr, weil es mit seinem Schwester-Gut, einem ebenfalls Premier Grand Cru Classé Château zu Château Bélair-Monange zusammengeführt wurde.

 

Auch andere Châteaux wurden zusammengeführt und erscheinen nicht mehr in der Liste - es sind dies Château Cadet-Piola (jetzt Teil von Soutard), Château Bergat (jetzt in Trottevielle), Château Haut-Corbin (jetzt in Grand Corbin) und Chateau Matras (jetzt Château Canon). Dagegen erlangten die noch in 2006 degradierten Château La Tour du Pin Figeac, Château Cadet Bon, Château Guadet und Château de la Marzelle erneut Grand Cru Classé Status. Nur Château Corbin Michotte schaffte es nicht in die Klassifizierung.

Ohne erst als Grand Cru Classé klassifiziert zu werden schaffte es Château Valandraud in die Klassifikation Premier Grand Cru Classé. Und besonders bemerkenswert - Château Mandotte schaffte den direkten Sprung in die Premier Grand Cru Classé.

Bei der letzten Klassifizierung von 2006, wo 46 Grands Crus Classés und 15 Premiers Grands Crus Classés gelistet wurden sind es dieses mal 64 Grands Crus Classés und 18 Premiers Grands Crus Classés. Den Anstieg an klassifizierten Châteaux führen Experten auf verbesserte Standards in der Weinbereitung und einer größeren Konsistenz bei der Jurierung zurück.

„Die neue Premiers La Mondotte, Larcis Ducasse, Valandraud und Canon La Gaffeliere haben es verdient“, resümiert Franck Binard, Direktor des Weinrates Saint Emilion, die Klassifizierung 2012. „Insgesamt belohnte die Jury die Finesse der Weine, aber auch die Bemühungen der Erzeuger in den letzten Jahren.“

Das man in 2006 eine Reihe von Schlössern die Klassifizierung verweigerte muss wohl eine Art Elektroschock bei den Châteaux ausgelöst haben. „Die Qualitäten, die wir jetzt sehen, ist ein Ergebnis der intensiven Bemühungen im Weinberg und im Keller, insbesondere auch bei den Wiedereinsteigern“, sagt Franck Binard. „Es zeigt aber auch die Kraft der Klassifizierung, die von den Erzeugern unbedingt erreicht werden will. Jeder muss wissen, dass Saint Emilion eine moderne Apellation und der Status nicht in Stein gemeißelt ist. Die Erzeuger müssen hart arbeiten um eine Klassifizierung zu erhalten - und das wissen sie.“ 

Das Ministerium für Landwirtschaft hat nun die Klassifizierung ratifiziert. Nachfolgend die Liste der Premiers Grands Crus Classés und der Grands Crus Classés:

PREMIER GRANDS CRUS CLASSÈS

  • Château Angelus (A)
  • Château Ausone (A)
  • Château Beauséjour (Héritiers Duffau-Lagarrosse)
  • Château Beau-Séjour-Bécot
  • Château Belair-Monange
  • Château Canon
  • Château Canon la Gaffelière
  • Château Cheval Blanc (A)
  • Château Figeac
  • Clos Fourtet
  • Château la Gaffelière
  • Château Larcis Ducasse
  • La Mondotte
  • Château Pavie (A)
  • Château Pavie Macquin
  • Château Troplong Mondot
  • Château Trottevieille
  • Château Valandraud

GRAND CRUS CLASSÈS

  • Château l'Arrosée
  • Château Balestard la Tonnelle
  • Château Barde-Haut
  • Château Bellefont-Belcier
  • Château Bellevue
  • Château Berliquet
  • Château Cadet-Bon
  • Château Capdemourlin
  • Château le Chatelet
  • Château Chauvin
  • Château Clos de Sarpe
  • Château la Clotte
  • Château la Commanderie
  • Château Corbin
  • Château Côte de Baleau
  • Château la Couspaude
  • Château Dassault
  • Château Destieux
  • Château la Dominique
  • Château Faugères
  • Château Faurie de Souchard
  • Château de Ferrand
  • Château Fleur Cardinale
  • Château La Fleur Morange
  • Château Fombrauge
  • Château Fonplégade
  • Château Fonroque
  • Château Franc Mayne
  • Château Grand Corbin
  • Château Grand Corbin-Despagne
  • Château Grand Mayne
  • Château les Grandes Murailles
  • Château Grand-Pontet
  • Château Guadet
  • Château Haut-Sarpe
  • Clos des Jacobins
  • Couvent des Jacobins
  • Château Jean Faure
  • Château Laniote
  • Château Larmande
  • Château Laroque
  • Château Laroze
  • Clos la Madeleine
  • Château la Marzelle
  • Château Monbousquet
  • Château Moulin du Cadet
  • Clos de l'Oratoire
  • Château Pavie Decesse
  • Château Peby Faugères
  • Château Petit Faurie de Soutard
  • Château de Pressac
  • Château le Prieuré
  • Château Quinault l'Enclos
  • Château Ripeau
  • Château Rochebelle
  • Château Saint-Georges-Cote-Pavie
  • Clos Saint-Martin
  • Château Sansonnet
  • Château la Serre
  • Château Soutard
  • Château Tertre Daugay (Quintus)
  • Château la Tour Figeac
  • Château Villemaurine
  • Château Yon-Figeac
Kommentare (0)
Anzeige
Werbung =>(Info)
Anzeige
Werbung =>(Info)