Menü

ITALIEN

Die Weinbauregion Franciacorta kennt 2008 keine Krise
Franciacorta-Satèn und -Rosé werden immer beliebter und verzeichnen einen Produktionsanstieg von 29 bzw 51 Prozent
Franciacorta Rosé Satèn and are becoming increasingly popular and account for a production increase of 29 or 51 percent

ITALIEN (Lombardei) - 9.671.564 Flaschen Franciacorta wurden 2008 auf dem Markt abgesetzt. Dies bedeutet einen Anstieg von 16 Prozent gegenüber 2007. Diese Daten bezeugen offensichtlich den wachsenden Erfolg und die immer weiter verbreitete Tendenz der Desaisonalisierung des Konsums: den gesammelten Daten zufolge ist Franciacorta nach wie vor eine Qualitätswahl für besondere Anlässe, wird aber gleichzeitig auch immer häufiger zur idealen Begleitung eines jeden Mahles während des gesamten Jahres gewählt.

 

Die Sorten Satèn und Rosé sind neben dem Franciacorta Brut zum Publikumsliebling geworden. Der Satèn hat die Einmillionenmarke an produzierten Flaschen überschritten und verzeichnet damit einen Zuwachs von 29 Prozent gegenüber 2007. Noch außergewöhnlicher ist der Boom des Rosés, von dem mehr als 2 Millionen Flaschen, bei einem Anstieg von 51 Prozent verkauft wurden. Neben einem Anstieg der Rebflächen für die Herkunftsbezeichnung Franciacorta auf 2.215 Hektar (+5 Prozent gegenüber von 2007) stieg auch die Zahl der Konsortiummitglieder auf dato 366 Gesamtmitglieder.

Der Erfolg der Franciacorta beschränkt sich nicht allein auf Italien, sondern wirkt sich auch auf die nord- und mitteleuropäischen Länder, vor allem auf Deutschland aus, das sich 2008 als Hauptabnehmer mit 30% des Exportes an die Spitze stellt. "Dies sind bekräftigende Ergebnisse", erklärt der Präsident des Konsortiums, Ezio Maiolini, "die die Arbeit aller Akteure des Zweiges dafür entlohnt, dass sie unter Einhaltung der strengen Regeln und Vorschriften produzieren." Für den Direktor Adriano Baffelli ist Franciacorta immer mehr ein Synonym für Exzellenz und Kultur des Anbaugebietes und für Lebensqualität.

Die immer gewichtigeren Zahlen des Franciacorta bestätigen die Gültigkeit des von den Erzeugern der Region um Brescia eingeschlagenen Weges. Neben ihrer Kohärenz wurde die richtungsweisende Philosophie immer von konkreten Investitionen begleitet. Die Beliebtheit und der Erfolg des Franciacorta werden auch durch zahlreich verliehene Preise und die Anerkennung durch die wichtigsten Weinführer bestätigt: bei 54 durch die verschiedenen Weinführer ausgezeichneten Schaumweinen der klassischen Produktionsmethoden waren 33 der Preisträger Franciacorta-Weine: Das sind satte 62 Prozent aller ausgezeichneten Weine.
 

Kommentare (0)
Anzeige
Werbung =>(Info)
Anzeige
Werbung =>(Info)