Menü

Vinophiles Vorurteil: Flaschen vs Magnum

Datum
Uhrzeit
07:30

BORDEAUX WEINKRITIK

Vinophiles Vorurteil: Flaschen vs Magnum
Der herrschenden Meinung, dass Wein generell besser in voluminösen Flaschen reift, kann man nicht mehr zustimmen. (© Haut Bailly)

FRANKREICH (Bordeaux) - Der Antwort auf die Frage, ob ein Wein besser reift - in einer normalen Flasche (0,75l) oder in einer Magnum (1,5l) - bin ich bereits bei einer vorhergehenden Verkostung nachgegangen. Meinem Ziel, eine aussagekräftige Bewertung und Ergebnis zu bieten, folgte nun eine zweite vergleichende Verkostung.

 

Während Flaschen die Magnumflaschen in acht von zwölf Fällen hinsichtlich der Qualität bei der ersten Runde schlugen, war ich selbst gespannt, ob sich das Verhältnis ändern würde. Ich trat also Anfang dieses Jahres die Fortführung der Probe an. Vorweg sei bemerkt, zwei Weinflaschen korkten, in einer Magnumflasche war der Wein oxidiert. Letztlich erreichte die zweite Probe einen Gleichstand, insgesamt gesehen siegten die Flaschen. Damit kann man der herrschenden Meinung, dass Wein generell besser in Magnumflaschen reift, nicht mehr zustimmen.

Wie immer bei solchen Proben werden diese blind durchgeführt. Die Weine wurden im Handel gekauft und eine Stunde vor Verkostung dekantiert. Eine herausragende Erkenntnis bot der Haut Bailly Jahrgang 1995, der als Gewinner aus der Verkostung von Weinen der 1995er Jahrgangs hervorging. Für die Flasche erzielte dieser Wein 16,25 (91) Punkte für die Magnum 17 (94) Punkte. Der Margaux Jahrgang 1997 (angeblich ein bescheidener Jahrgang), bot eine angenehme Überraschung. Und der Brane Cantenac Jahrgang 1995 glänzte mit einem sehr ansprechenden Finish.

ERSTER FLIGHT

Brane Cantenac 1985 Magnum - 14,5 // 86 Punkte
Fruchtige Nase, aber ein leichter grüner Hauch. Gefällig, schmelzig, aromatisch und weich, aber letztlich leicht am Gaumen.

Brane Cantenac 1985 Flasche - 15,5 // 88 Punkte
Die Farbe ist dunkler als in der Magnum. Intensiv und vor allem elegant in der Nase. Überhaupt keine Grüntöne. Dagegen fruchtige Töne mit einem Hauch von Zedernholz und schwarzen Johannisbeeren. Angenehm und sehr fruchtig am Gaumen, glattes und saftiges Finisch. Jetzt trinken oder noch bis zu 2015 lagern.

Mouton Rothschild 1975 Magnum - 12 // 76 Punkte
Hier ist die Farbe dunkler als in der Flasche. Eine durchschnittliche Nase. Leicht fruchtig am Gaumen, aber ziemlich dünn.

Mouton Rothschild 1975 Flasche - verkorkt

ZWEITER FLIGHT

Latour 1986 Magnum - 15 // 87 Punkte
In der Nase identisch wie bei der Flasche. Schmeichelnd am Gaumen aber wenig abgerundet. Etwas trocken im Finale.

Latour 1986 Flasche - 15,75 // 89 Punkte
Angenehme Nase, intensiv, frisch, fruchtig und fein. Saftig am Gaumen, schmackhaft und aromatisch in der Mitte mit mittlerem Körper. Gefällig aber sehr zart für einen Latour. Jetzt trinken oder lagern bis zu 2026.

Grand Puy Lacoste 1986 Magnum - oxidiert

Grand Puy Lacoste 1986 Flasche - verkorkt

DRITTER FLIGHT

Château Margaux 1997 Magnum - 16,75 // 93 Punkte)
Dunklere Farbe, komplexere Nase, eleganter und fruchtiger im Vergleich zur Flasche. Weich, glatt und geschmeidig am Baumen, aber immer noch fruchtig. Man ist versucht, an dem Wein zu saugen. Jetzt trinken, oder bis zu 2022 lagern.

Château Margaux 1997 Flasche - 16 // 90 Punkte)
Fruchtige, frische Nase. Zart, saftig, weich und schmackhaft mit eleganten Tanninen und einem Hauch von Tinte an der Oberfläche. Köstlich, unmöglich zu spucken. Eine nette Überraschung. Jetzt trinken, oder bis zu 2022 lagern.

Palmer 1998 Magnum - 16,25 // 91 Punkte
Weit mehr gealterte Farbe aber elegantere, duftigere Nase als in der Flasche. Üppig saftig am Gaumen. Feine Textur. Standard Abgang. Jetzt trinken oder lagern bis zu 2035.

Palmer 1998 Flasche - 15,5 // 88 Punkte
Diskrete, dennoch fruchtige Nase mit einem Hauch von Zedernholz. Etwas zurückhaltend, dennoch schmackhaft am Gaumen mit mittlerer Länge, wobei der Wein schmilzt mit mittlerem Finale. Jetzt trinken, oder bis zu 2022 lagern.

VIERTER FLIGHT

Haut Bailly 1995 Magnum - 17 // 94 Punkte
Dunklere Farbe als in der Flasche. Nase mehr geschlossen. Glatt und voll am Gaumen, leicht subtil, schmackhaft und lang. Ein superber Wein! Jetzt trinken oder bis zu 2035 lagern.

Haut Bailly 1995 Flasche - 16,25 // 91 Punkte
Farbe vom Alter gedunkelt, aber von guter Intensität. Intensiv, elegant, fruchtig, reif, tief, frisch, cremig und subtil in der Nase. Seidig, vollmundig und schmackhaft am Gaumen mit einem Hauch von Tinte. Der Wein präsentiert sich reich und geschmeidig, schlank und subtil. Köstlich! Jetzt trinken oder bis zu 2025 lagern.

Léoville Barton 1999 Magnum - 16 // 90 Punkte
Noch junge Nase, ein wenig diskret, aber cremig. Schöner, breiter Angriff am Gaumen, dann beginnt der Wein zu schmelzen, reichlich Geschmack. Leider ist das Finale ein wenig bitter. Mitleid macht sich breit. Jetzt trinken, oder bis zu 2035 lagern.

Léoville Barton 1999 Flasche - 16 // 90 Punkte
Die Flasche ist praktisch im Vergleich identisch mit der Magnum. Ganz erstaunlich! Jetzt trinken, oder bis zu 2035 lagern.

FÜNFTER FLIGHT

D'Aiguilhe 2003 Magnum - 15,75 // 89 Punkte
Dunkle Farbe, leicht gealtert. Intensiv und fruchtig in der Nase. Ein Hauch von Zedernholz. Fruchtig, weich und schmackhaft am Gaumen, mittlerer Körper, aber mit einer sehr gleichmäßigen Entwicklung in der gesamten Verkostung. Insgesamt sehr angenehm, dabei reicher und geschmeidiger als die Flasche. Jetzt trinken, oder bis zu 2030 lagern.

D'Aiguilhe 2003 Flasche - 15,5 // 88 Punkte
Ebenfalls dunkle Farbe, leicht gealtert. Frischere Nase als bei der Magnum, aber mehr Tannin im Abgang. Jetzt trinken, oder bis zu 2023 lagern.

La Conseillante 2001 Magnum - 15,5 // 88 Punkte
Leicht oxidierte Nase. Der Abgang ist sehr streng. Schönes Beispiel für eine "schlechte Flasche" gegenüber der Flasche.

La Conseillante 2001 Flasche - 16,5 // 92 Punkte
Dunkle, gealterte Farbe, aber von guter Intensität. Intensiv, fruchtig, frisch und cremig in der Nase mit einem Hauch von Tinte und einer exotischen Note. Schöne, volle Attacke, reich und groß zugleich. Feines, würziges Finish mit viel Frische hinter den Tanninen. Noch warten, erst trinken zwischen 2020-2040.

SECHSTER FLIGHT

La Mauriane 2005 Magnum - 16,25 // 91 Punkte
Schöne tiefe, intensive Farbe. Elegante, subtile Nase mit sehr reifen Früchten. Reich, geschmeidig, glatt, vollmundig mit ätherischen Aromen am Gaumen. Saftig und fein gestrickt im Abgang umrahmt von etwas Tannin Rand. Noch warten, trinken zwischen 2023-2045.

La Maurianne 2005 Flasche - 16,5 // 92 Punkte
Identische Farbe wie in der Magnum. Reine, edle und tiefe Nase. Geschmeidiger und reicher am Gaumen im Vergleich zur Magnum! Sehr gute Länge. Eine hervorragende Alternative, ein superber Outsider. Noch etwas warten, trinken zwischen 2018-2040.

Grand Puy Lacoste 2010 Magnum - 17 // 94 Punkte
Schöne tiefe, intensive Farbe. Elegante, subtile, duftende Nase mit einem Hauch von Vanille. Streichelnd und besonders aromatisch mit vollmundigem Charakter am Gaumen. Der Wein hat Geschmack. Er springt an die Oberfläche mit einer raffinierten Struktur und einem Hauch von Lakritze, Vanille und endet fruchtig. Der Wein ist lecker. Noch warten, trinken zwischen 2030-2060.

Grand Puy Lacoste 2010 Flasche - 17 // 94 Punkte
Identische Farbe und Nase im Vergleich zur Magnum. Ganz ähnlich am Gaumen wie bei der Magnum, aber etwas mehr Tannin im Abgang. Noch warten, trinken zwischen 2025-2050. (jean-marc.quariin)

Kommentare (1)
ich bleibe bei Magnumflaschen
geschrieben am 28.02.2016 von Lothar Schrempp
ich bin mir nicht so sicher, ob diese Verkostung und die daraus resultierende Veröffentlichung die ganze Wahrheit ans Licht brachte. Wie man weiß, gibt es in den Chateaus verschiedene Füllungen. Nur wenn ich die Gewissheit habe, Weine der gleichen Füllung in verschiedenen Flaschengrößen zu verkosten, werde ich wohl ein sinnvolles Ergebnis bekommen. Ich werde bis dahin doch lieber bei Magnums bleiben, man muss ja auch nicht so oft den Korkenzieher in die Hand nehmen ;-)
Anzeige
Werbung =>(Info)
Anzeige
Werbung =>(Info)