Menü
Riskanter Alkoholkonsum von Eltern fördert Rauschtrinken bei Jugendlichen

DEUTSCHLAND (BERLIN) – Der elterliche Umgang mit Alkohol hat stärkeren Einfluss auf das Rauschtrinken von Jugendlichen als bislang angenommen. Das zeigt eine Langzeitstudie im Auftrag der Krankenkasse DAK und des Bundesbildungsministeriums, welche die DAK jüngst in Berlin vorstellte. Zwölfjährige, deren Eltern regelmäßig zu Alkohol greifen, haben im Erwachsenenalter demnach ein dreimal höheres Risiko des Rauschtrinkens als Kinder "alkoholfreier" Familien.

PERU (Lima) - Im Jahr 2003 erklärte der damalige Präsident Alejandro Toledo den ersten Samstag im Februar zum Tag des Pisco Sour. Mit Partys in Lima und im ganzen Land haben die Peruaner am Samstag wieder einmal ihr Nationalgetränk...

DEUTSCHLAND (Ihringen) - Das Vademecum deutscher Weingenießer hat in seiner neuen 2013er-Ausgabe einen Umfang von 928 Seiten und listet die 1.080 besten deutschen Weinerzeuger. Von über 12.500 verkosteten Weinen wurden 8.700 ausgewählt...

DEUTSCHLAND (Oestrich - Winkel) - Mehr als ein alternatives Weihnachtsgeschenk: Einen eigenen Weinberg zu Weihnachten. Ein Traum? Ja - aber einer der realisierbar ist. Für Genießer, „die schon fast alles haben“ bietet die WinzerLoge...

ITALIEN (Rom) - Italiens wichtigster Weinführer, der Gambero Rosso „Vini d‘ Italia“, hat jetzt im Rahmen einer Veranstaltung im Auditorium del Massimo in Rom die Gewinner der begehrten „Tre Bicchieri“ (Drei Gläser) offiziell...

SPANIEN (Jerez) - Ein neuer Internetshop führt eine der umfassendsten Sammlungen von Sherrys. Los Vinos de Jerez ist eine mit dem Segen der Aufsichtsbehörde von Jerez privat finanzierte Initiative, die sich selbst als „die erste dieser...

Anzeige
Werbung =>(Info)
Anzeige
Werbung =>(Info)