Menü

ÜBRIGE WEINLÄNDER

Englands Weinerzeuger mit Beginn der Ernte zufrieden
Englands Winzer sagen von sich, dass sie gegenüber Kollegen tolerant seien, fürsorglich zum Weinberg sowie kreativ, stilvoll und gelegentlich exzentrisch in der Weinbereitung. (© Chapel Down)

UK (London) - Englands Winzer sind zuversichtlich, dass die diesjährige Ernte die Erinnerung an die schlechte Weinernte 2012 tilgen wird. Überall in den Anbauregionen ist man hoffnungsvoll, denn anders als die Kollegen in Frankreich erwarten Englands Weinproduzenten für den Jahrgang 2013 eine der besten Ernten der letzten Jahre. In den meisten Anbauregionen hat man bereits zwischen dem 6. und 9. Oktober mit der Ernte begonnen.

 

Zwar gibt es noch keine offiziellen Prognosen, aber die Quantität wird die des letzten Erntejahres übertreffen, sagen viele der Winzer. "Es wäre tragisch, wenn dies nicht so wäre", bestätigt Julia Trustram Eve, Direktorin für Marketing der Vereinigung englischer Erzeuger. "Wir glauben zwar nicht, dass wir die Rekorde brechen aber es wird eine überdurchschnittliche Ernte werden, da sind wir uns jetzt schon sicher."

Nach einem kühlen Frühjahr, gefolgt von einem warmen Sommer mit Temperaturen über dem Durchschnitt ist das Traubenmaterial vielversprechend. Das Team der Winzer Chapel Down in Kent spricht von "ausgezeichneten Fruchtaromen". In der südwestlichen Region Cornwall im Camel Valley hat man schon begonnen, reife Trauben von Pinot Noir, Rondo, Chardonnay zu ernten. Vielerorts lässt man aber Trauben des Pinot Noir und Seyval Blanc weiterhin eine oder zwei Wochen am Stock.

"Wir können noch nicht überall ernten", sagt Sam Linter, Weinmacherin bei Bolney Estate aus West Sussex. "Die Trauben sind zwar gesund aber hier und da noch grün. Wir lassen diese noch reifen. Besonders erfreulich ist, dass sich die Trauben unseres Pinot Noir sehr gut entwickeln. Nach unserer Schätzung bleiben wir im Volumen allerdings knapp unter dem Durchschnitt."

"Wir sind mit der Qualität der Trauben sehr zufrieden", berichtet Emma Rice von Hattingley Valley Wines aus Hampshire. "Aktuell erwarten wir in der nächsten Zeit eine Warmzone, was die Reife noch beschleunigen wird. Unser Team hat tolle Arbeit im Weinberg geleistet und die Trauben vor Wespenbefall, Dachsen und Vögeln beschützt."

Kommentare (0)
Anzeige
Werbung =>(Info)
Anzeige
Werbung =>(Info)