Berry Bros & Rudd kauft Weinhandel Richards Walford

Freitag, 16. März 2012 | 08:08 Uhr | RED.YOOPRESS | UNTERNEHMEN
Quelle: DECANTER
Icon EN
2012_03-bbr1
Das renommierte Handelshaus Berry Bros & Rudd führt seit nunmehr 314 Jahren seinen Weinhandel mit Hauptsitz in London (Foto: RRB)

UK (London) - Der altehrwürdige Londoner Weinhändler Berry Bros & Rudd (BBR)* hat sich wiederum einen seiner Mitbewerber, den Weinimporteur Richards Walford & Co.*, einverleibt. Richard Walford, bekannt als Spezialist für französische Weine, hat seit Jahren zudem auch Weine aus dem übrigen Europa, Südafrika, Australien, Neuseeland und Kalifornien im Programm.

„Wir freuen uns, dass die Zukunft von Richards Walford nun gesichert ist“, sagen deren bisherigen Eigner Roy Richards und Mark Walford in einer gemeinsamen Pressenotiz mit Berry Bros & Rudd. „Unsere Kunden haben nun den Vorteil eines größeren Sortiments und unsere Lieferanten haben Zugang zu einem noch breiteren Markt“, präzisiert Roy Richards.

Und John Hutton, Direktor der Weinagentur Morris & Verdin, die ebenfalls zu Berry Bros & Rudd gehört, meint: „BBR hatte immer eine starke Präsenz im britischem Markt. In den letzten acht Jahren wurden erfolgreich wichtige Unternehmen zusammengeführt. Angefangen mit dem Erwerb von Morris & Verdin und Mistral Wines, passt nun die Übernahme von Richard Walford in die langfristige Strategie von Berry Bros & Rudd.“


*Richard Walford & Co. wurde 1982 von Roy Richards und Mark Walford als Importgesellschaft gegründet, um Weine von renommierten französischen Erzeugern auf dem britischen Markt zu platzieren. Dazu trat man in Bordeaux als Negociant auf und unterhielt dort, neben der Londoner Zentrale, auch eine Niederlassung.

*Berry Bros & Rudd (BBR), 1698 gegründet und seither im internationalen Weingeschäft tätig, verzeichnete 2011 einen Umsatz von 142 Millionen £ (rund 170 Millionen Euro). In Japan und in den chinesischen Metropolen Shanghai und Hong Kong unterhält das Unternehmen Verkaufs- und Vertriebsbüros. Insgesamt beschäftigt Berry Bros & Rudd zur Zeit etwa 240 Mitarbeiter in Großbritannien und weitere 40 in Asien. (red.yoopress)

 

Kommentare (0)