Menü

WEINKOLLEKTIVE

Wahl der Deutschen Weinkönigin - Das Finale live aus Offenburg
Sie werden heute Abend nach einem Jahr charmanter und professioneller Präsentation des deutschen Weins abgelöst. Natalie Henninger, Julia Bertram, Anna Hochdörffer. (Foto: DWI)

DEUTSCHLAND (Offenburg) - Bei diesem Wettbewerb geht es nicht um High Heels, Outfits und Fotoshootings. Bei der Wahl der Deutschen Weinkönigin machen die Kandidatinnen mit Fachwissen, Eloquenz und charmantem Auftreten eine gute Figur. Das SWR Fernsehen überträgt die Wahl der Deutschen Weinkönigin live mit einer großen Gala heute Abend um 20:15 Uhr.

 

Die Finalistinnen, alleGebietsweinköniginnen, stellen sich einer 80-köpfigen Jury mit Experten aus Politik, Medien und Weinwirtschaft und SWR-Moderator Holger Wienpahl testet live auf der Bühne Wissen und Schlagfertigkeit der sechs Finalistinnen mit kniffligen Aufgaben - entgegen der Vorauswahl dieses Mal hoffentlich mit „unterschiedlichen“ Fachfragen pro Kandidatin.

Am Ende des Wahlabends wird die noch amtierende Deutsche Weinkönigin Julia Bertram aus Dernau ihre Nachfolgerin krönen. Für kurze, aber hoch unterhaltsame Verschnaufpausen sorgen in der Sendung unter anderem „Queenz of Piano“ aus Freiburg und das Schattentheater "Die Mobilés" aus Köln.

Hier nachfolgend in alphabetischer Reihenfolge die Fotostrecke und Kurzportraits der Finalistinnen. Unsere Redaktion wünscht allen jungen Weinfrauen beste Chancen und drückt die Daumen gleichermaßen für jede Kandidatin.


Rheinhessen
RAMONA DIEGEL

Die Leidenschaft für den deutschen Wein, bei Ramona Diegel kam sie in Australien. Ein Jahr lang reiste die Rheinhessin aus Pfaffen-Schwabenheim nach dem Abitur durch den fernen Kontinent. Und als sie den Australiern von der Heimat und dem Wein zuhause vorschwärmte, entdeckte Ramona ihre eigene Leidenschaft für die Weinwirtschaft.

Ahr
JULIA MIGEND

Wer in Mayschoß aufwächst, kommt am Wein einfach nicht vorbei. Julia half schon als Jugendliche Nachbarn und Freunden bei der Traubenlese. Mit dem Weingenuss kam dann auch die Liebe zum Wein. Deutscher Wein sei so facettenreich, schwärmt die 22-Jährige, die schon als Kind Weinkönigin werden wollte und eine besondere Vorliebe für den Spätburgunder hat.

Nahe
NADINE POSS

Es gibt einen Satz, den Nadine Poss ganz besonders hasst: Wenn ihre Mitmenschen 'Oh, ist das heiß' stöhnen, kann die quirlige 22-Jährige nur lachen. 2010 lebte sie für ein halbes Jahr in Spanien bei einer Familie, lernte Spanisch - und fremde Länder und Kulturen schätzen.

Mosel
MARIA STEFFES

Im Zuhause von Maria Steffes ist der Wein auch Frauensache: Mutter Heidi ist Winzerin im eigenen Weingut in Ayl an der Saar und Vater Georg teilt sich die Arbeit im Keller inzwischen ganz demokratisch mit Tochter Maria.

Rheingau
SABINE WAGNER

Bereits mit 17 Jahren wurde Sabine Wagner Weinprinzessin in ihrer Heimatstadt Hochheim und damit begann auch ihre große Leidenschaft für den Wein. Diese hat die 21jährige seitdem nicht wieder losgelassen: nach zwei Jahren als Weinprinzessin folgte die Hochheimer Weinkönigin und dann das Amt der Rheingauer Weinkönigin.

Saale-Unstrut
TINA WEINERT

Wenn Tina Weinert ein Buch empfehlen soll, dann ist es ein Atlas – zu gern schwärmt die 26-Jährige davon, wo man noch überall hinreisen könnte. Eine Kreuzfahrt einmal um die Welt, das wäre ihr Traum. Einen Schritt näher kam Tina dem bereits als Weinkönigin des Anbaugebiets Saale-Unstrut – und mit ihrem Studium: Tourismuswirtschaft.

 

Kommentare (2)
Anzeige
Werbung =>(Info)
Anzeige
Werbung =>(Info)