Menü
Haier investiert 10 Millionen Dollar in Weinapp 9KaCha

CHINA (Beijing) – Einer der in China größten Hersteller von Hausgeräten und Elektronik für die Unterhaltungsbranche, die Haier Group, hat jüngst verlauten lassen, dass das Unternehmen 10 Millionen US-Dollar in eine Weinapp für Smartphones investieren will. Die Begünstigte ist die in China beliebte App '9KaCha', gegründet als Pendant zur App Vivino erst im Jahr 2012. 9KaCha schaffte es anfangs eine Summe von drei Millionen und dann letztlich in 2015, eine Summe von zehn Millionen RMB von verschiedenen Investoren zu erhalten. Mit dem Einstieg der Haier Group als Großinvestor ist die Zukunft von 9KaCha nun erst einmal gesichert und die Konkurrenz auf Abstand gestellt.

FRANKREICH (Diyon) – Die Familie Frey, Eigner von Chateau La Lagune in Bordeaux und Domaine Paul Jaboulet Aine in der Rhone, hat Château de Corton Andre für eine unbekannte Ablösesumme gekauft. Das Anwesen auf einem Hügel in der...

FRANKREICH (Chablis) - Die Domaine Faiveley hat einen der bekanntesten Erzeuger des Chablis, die Domaine Billaud-Simon, für eine nicht bekannte Kaufsumme übernommen. Dies ist bereits die zweite Übernahme des familiengeführten...

CHILE (Chillán) - Der spanische Weinriese Torres hat 230 Hektar Land im Itata Valley in Chile gekauft. Der Hintergrund ist die Vorsorge hinsichtlich des erwarteten Klimawandels. In diesem Tal, einem der ältesten Weinregionen Chiles,...

AUSTRALIEN (Melbourne) - Die australische Treasury Wine Estate (TWE) bestreitet die Gerüchte bezüglich einer Übernahme des eigenen US-Geschäftes durch den in New York ansässigen US-Konkurrenten Constellation Brands. Dennoch oder...

FRANKREICH (Morey Saint-Denis) - Die französische Luxusgüter-Gruppe LVMH hat sich die Mehrheitsanteile einer der ältesten Burgunder Grand Cru Lagen für eine unbekannte Ablösesumme gesichert. Wie es in der Pressemitteilung heißt, habe...

Anzeige
Werbung =>(Info)
Anzeige
Werbung =>(Info)