Menü
Haier investiert 10 Millionen Dollar in Weinapp 9KaCha

CHINA (Beijing) – Einer der in China größten Hersteller von Hausgeräten und Elektronik für die Unterhaltungsbranche, die Haier Group, hat jüngst verlauten lassen, dass das Unternehmen 10 Millionen US-Dollar in eine Weinapp für Smartphones investieren will. Die Begünstigte ist die in China beliebte App '9KaCha', gegründet als Pendant zur App Vivino erst im Jahr 2012. 9KaCha schaffte es anfangs eine Summe von drei Millionen und dann letztlich in 2015, eine Summe von zehn Millionen RMB von verschiedenen Investoren zu erhalten. Mit dem Einstieg der Haier Group als Großinvestor ist die Zukunft von 9KaCha nun erst einmal gesichert und die Konkurrenz auf Abstand gestellt.

ITALIEN (Montalcino) - Mit der dritten Übernahme eines renommierten italienischen Weingutes innerhalb eines Jahres bereichert sich die Blends Wine Estate nun auch um die Podere Brizio. Hinter dem Deal steht der argentinische Öl-Tycoon...

SÜDAFRKA (Kapstadt) – Das chinesische Unternehmen Perfect China, das bereits 51 Prozent der Anteile von Perfect Wines of South Afrika hält, hat nun das namhafte südafrikanische Weingut Val de Vie Estate übernommen. Der Kauf umfasst...

FRANKREICH (Paris) – Die Mehrheitsbeteiligung an Legrand Filles et Fils, eines der renommiertesten französischen Weinhandelshäuser, haben sich japanische Investoren gesichert. Der neue Mehrheitseigner Amane Nakashima, Präsident der...

FRANKREICH (Plaigne) - Das im Finanzgeschäft tätige Ehepaar Andrew und Melody Kuk haben Château La Commanderie in Pomerol für 8 Millionen Euro gekauft. Schon seit 2012 kaufte der in Hong Kong lebende Taiwanese Peter Kwok Château La...

Anzeige
Werbung =>(Info)
Anzeige
Werbung =>(Info)