Menü
Haier investiert 10 Millionen Dollar in Weinapp 9KaCha

CHINA (Beijing) – Einer der in China größten Hersteller von Hausgeräten und Elektronik für die Unterhaltungsbranche, die Haier Group, hat jüngst verlauten lassen, dass das Unternehmen 10 Millionen US-Dollar in eine Weinapp für Smartphones investieren will. Die Begünstigte ist die in China beliebte App '9KaCha', gegründet als Pendant zur App Vivino erst im Jahr 2012. 9KaCha schaffte es anfangs eine Summe von drei Millionen und dann letztlich in 2015, eine Summe von zehn Millionen RMB von verschiedenen Investoren zu erhalten. Mit dem Einstieg der Haier Group als Großinvestor ist die Zukunft von 9KaCha nun erst einmal gesichert und die Konkurrenz auf Abstand gestellt.

FRANKREICH (Port-Vendres) - Domaine Maison Gazes, ein bekanntes 200-Hektar-Gut im Rousillon, hat jüngst die Domain Le Clos des Paulilles, die seit 1975 von der Familie Daure geführt wurde, übernommen. Maison Gazes gehört zu 100 Prozent...

ITALIEN (Montalcino) – Die toskanische Tenuta di Argiano, deren berühmte Villa im Stil der Renaissance in den 1570er Jahren erbaut wurde, ist von einer internationalen Investorengruppe gekauft worden. Die ehemalige Eignerin Gräfin...

AUSTRALIEN (Melbourne) - Die Spekulationen der internationalen Weinszene wachsen bezüglich einer Übernahme von Treasury Wine Estate, das noch ein Teil von Penfolds und Wolf Blass ist. Laut australischen Medien soll die Übernahme kurz...

FRANKREICH (Blasimon) - Und erneut wechselt ein französisches Château den Besitzer. Zhi Gen Lai, ein Industriemagnat aus Shanghai, hat vor kurzem Château Bel-Air gekauft. Dies bestätigte der aktuelle Besitzer Philippe Moysson in den...

FRANKREICH (Reims) - Edouard Labruyere, der bereits die Domaine Jacques Prieur in Mersault, Château Rouget in Pomerol und im Beaujolais die Domaine Labruyère Moulin à Vent sein eigen nennt, hat sich nun eine weitere Domaine einverleibt....

Anzeige
Werbung =>(Info)
Anzeige
Werbung =>(Info)