Menü
Haier investiert 10 Millionen Dollar in Weinapp 9KaCha

CHINA (Beijing) – Einer der in China größten Hersteller von Hausgeräten und Elektronik für die Unterhaltungsbranche, die Haier Group, hat jüngst verlauten lassen, dass das Unternehmen 10 Millionen US-Dollar in eine Weinapp für Smartphones investieren will. Die Begünstigte ist die in China beliebte App '9KaCha', gegründet als Pendant zur App Vivino erst im Jahr 2012. 9KaCha schaffte es anfangs eine Summe von drei Millionen und dann letztlich in 2015, eine Summe von zehn Millionen RMB von verschiedenen Investoren zu erhalten. Mit dem Einstieg der Haier Group als Großinvestor ist die Zukunft von 9KaCha nun erst einmal gesichert und die Konkurrenz auf Abstand gestellt.

SCHWEIZ (St. Gallen) - Der schweizer Fach- und Special-Interest-Verlag KünzlerBachmann Medien AG, St. Gallen, hat am Freitag, 19. Juni 09, die Aktienmehrheit (86 %) der Intervinum AG, Zürich, von der Landwirtschaftsverlag GmbH, Münster,...

FRANKREICH (Bordeaux) - Ein chinesischer Luxuskonzern hat das Weingut des berühmten französischen Kardinals und Königsberaters Richelieu gekauft. Die Hong Kong A&A International erwarb einen Mehrheitsanteil an dem Jahrhunderte alten...

DEUTSCHLAND (Mainz) - Wie nun bekannt wurde ist der unabhängige Schweizer Wein-Newsletter "WeinWisser" von der deutschen Konradin Mediengruppe zu 100 Prozent übernommen worden und dies rückwirkend zum 1. Januar 2008. Über die...

FRANKREICH (Drome-Tal) - Wie der Decanter meldet hat Chateau Latour Direktor Frédéric Engerer in sein Anwesen im Rhone-Tal und die dort betriebene Weinproduktion investiert. Engerer kaufte einst das Gut gemeinsam mit seinem Freund und...

ITALIEN (Tirol) - Nachdem die Terlaner und Andrianer Kellereien bereits fusioniert haben kündigen nun die beiden Südtiroler Genossenschaften, die Meraner Kellerei und die Burggräfler Kellerei, ebenfalls eine Fusion an.

Anzeige
Werbung =>(Info)
Anzeige
Werbung =>(Info)