Menü
DOCa Rioja wählt neuen Präsidenten

SPANIEN (Logroño) – Fernando Salamero, langjährigstes Plenumsmitglied der DOCa Rioja, wurde einstimmig als neuer Präsident der "Rioja Wine Interprofessional Organization" gewählt. Nach einem transparenten, reibungslosen Wahlvorgang werden nun außerdem neun Weinbauern und fünf weinbereitende Organisationen von 32 Personen im Control Board Plenum vertreten. Salamero betonte: "Die fundamentale Rolle, welche die Rioja Wine Interprofessional Organization für das Wachstum der Weinregion und tausende Familien gespielt hat, macht alle stolz auf diese große Marke, die wir gemeinsam geschaffen haben." 

DEUTSCHLAND (Köln) - Die neue Vorsitzende der bundesweiten Vereinigung Vinissima Frauen & Wein e.V. heißt Susanne Wolf und kommt aus Neustadt in der Pfalz. Die 30 jährige, im elterlichen Weingut an der Hessischen Bergstraße aufgewachsen,...

DEUTSCHLAND (Trier - Düsseldrof) - Rund 100 Weinerzeuger, Sektmanufakturen und Kellereien von Mosel, Saar und Ruwer stellen auf der Fachmesse ProWein in Düsseldorf vom 13. bis 15. März ihr aktuelles Sortiment vor. Die Hälfte der...