Menü

Susanne Wolf - neue Vorsitzende der Vinissima

Datum
Uhrzeit
13:36

WEINMARKETING

Susanne Wolf - neue Vorsitzende der Vinissima
Andrea Wirsching (l.) führte die Vinisssima in den letzten beiden Jahren. Zu ihrer Nachfolgerin und nunmehr 1. Vorsitzenden wurde Susanne Wolf gewählt. (© bew)

DEUTSCHLAND (Köln) - Die neue Vorsitzende der bundesweiten Vereinigung Vinissima Frauen & Wein e.V. heißt Susanne Wolf und kommt aus Neustadt in der Pfalz. Die 30 jährige, im elterlichen Weingut an der Hessischen Bergstraße aufgewachsen, wurde bei der turnusgemäßen Wahl anlässlich der Mitgliederversammlung im KölnSky-Tower gewählt. Zur zweiten Vorsitzenden wählten die anwesenden Mitglieder Annette Closheim von der Nahe, die bisher als Beirätin tätig war. 

 

Als Schatzmeisterin wurde Petra Tröndle aus Baden und als Beirätinnen Simone Böhm aus dem Rheingau sowie Trixi Bannert aus Nordrhein-Westfalen bestätigt. Zur neuen Schriftführerin der 500-köpfigen Vereinigung wurde Dagmar Rückrich-Menger aus Rheinhessen, zur neuen Beirätin Jennifer Henne-Bartz aus der Pfalz gewählt. 

vinissima4
Der neue Vinissima-Vorstand: 1. Vorsitzende Susanne Wolf (Mitte), 2. Vorsitzende ist Anette Closheim, Schatzmeisterin Petra Tröndle, Schriftführerin Dagmar Rückrich-Menger, Beiräte: Simone Böhm, Trixi Bannert, Jennifer Henne-Bartz. (© Vinissima)
Icon: Lupe

Vor der geheimen Wahl des neuen Vinissima-Vorstandsteams wurde die bisherige Präsidentin Andrea Wirsching aus Iphofen/Franken mit großem Dank und stehenden Ovationen verabschiedet. Die Fränkin hatte das Vorsitzenden-Amt über zwei Jahre inne und den 1991 gegründeten e.V. erfolgreich ins Jubiläumsjahr geführt. In ihrer Rede bescheinigte Susanne Wolf der scheidenden Vorsitzenden eine großartige Amtszeit. Mit unglaublichem Engagement, ihrem großen Erfahrungsschatz und Netzwerk als selbstständige Winzerin hatte Andrea Wirsching die bundesweite Vereinigung an oberster Stelle geleitet. Nun kann sie sich wieder intensiver um ihr Familienweingut kümmern. Ein großes Dankeschön für ihren ehrenamtlichen Einsatz galt auch Nadja Essig aus Württemberg, die ihr Amt als Schriftführerin zur Verfügung stellte. 

vinissima3
Das im Sommer 1991 gegründete Frauen-Netzwerk feierte am Vorabend der Wahl sein 25 jähriges Jubiläum. (© Vinissima Frauen & Wein e.V.)
Icon: Lupe

Am Vorabend der 25. Mitgliederversammlung wurden die anwesenden Gründerinnen des lebendigen und im vergangenen Vierteljahrhundert enorm gewachsenen Branchennetzwerks in der Kölner "Wolkenburg" mit viel Applaus zu Ehrenmitgliedern ernannt. Beate Wiedemann-Schmidt, Beate Klingenmeier, Barbara Wanner, Beate Schindler, Andrea Engler und Alixe Winter hatten den Verein im Sommer 1991 am Kaiserstuhl gegründet. (red.yoopress)

Kommentare (0)
Anzeige
Werbung =>(Info)
Anzeige
Werbung =>(Info)